Augenärztepraxis und Augenlaserzentrum am Hofgarten

Prof. Dr. W. Schrems und Dr. E. Glaab-Schrems
Sehschule / Orthoptik Dipl. Orthoptistin Chr. Küspert


Richard-Wagner-Str. 51, 95444 Bayreuth, Tel. 0921/53132, E-Mail: info@dres-schrems.de



 Navigation      

Schrift:  + grösser  |  -- kleiner  |  = zurückstellen

Impressum und Datenschutzerklärung    
 
Sie sind hier: Augendiagnostik  >>  Modernste bildgebende Verfahren  >>  OCULUS Pentacam®

OCULUS Pentacam®


 

  • Messung mit der Oculus Pentacam®
  • Vorteile für die Vermessung der Hornhaut mit der OCULUS Pentacam®
  • Empfehlung zur Vermessung und Vorsorge
  • Analyse mit der OCULUS Pentacam® bei Katarakt


  • Messung mit der Oculus Pentacam®

    Die OCULUS Pentacam® dient unter anderem zur Vermessung der gesamten Hornhaut. Es entstehen Aufnahmen, die eine sichere Beurteilung von Oberflächenform, Hornhautdicke und Transparenz der Hornhaut ermöglichen.

    Für die professionelle Analyse und Überprüfung der Katarakt ist die Darstellung des vorderen Augenabschnitts und besonders der Augenlinse entscheidend. Die OCULUS Pentacam® ist ein modernes Instrument zur Vermessung und Analyse des vorderen Augenabschnitts. Es entstehen präzise Aufnahmen zur sicheren Beurteilung der Beschaffenheit Ihrer Augenlinse.
    • Die Messung erfolgt schnell, kontaktlos, hygienisch und ist schmerzfrei.
    • In weniger als zwei Sekunden erhält Ihr Spezialist wertvolle Informationen über den Zustand Ihrer Hornhaut und Augenlinse.
    • Bei der individuellen Versorgung Ihrer Augen, bspw. durch den Einsatz künstlicher Linsen, werden die Messergebnisse der OCULUS Pentacam® miteinbezogen.
    • Durch die Messung mit der OCULUS Pentacam® können Auffälligkeiten frühzeitig erkannt und durch regelmäßige Kontrolluntersuchungen überwacht und dokumentiert werden.
    • Die Messergebnisse werden für die individuelle Versorgung Ihrer Sehschwäche (z.B. Brillengläser, Kontaktlinsen, operativer Eingriff, etc.) miteinbezogen.




    Vorteile für die Vermessung der Hornhaut mit der OCULUS Pentacam®

    • Rechtzeitige Erkennung von Unregelmäßigkeiten und Veränderungen Ihrer Hornhaut
    • Schnelle und kontaktlose Vermessung Ihrer Hornhaut
    • Schmerzfreie Messung
    • Zahlreiche Daten und Aufnahmen Ihres Auges werden durch eine einzige Messung erfasst
    • Umfangreiche Messergebnisse dienen der individuellen Versorgung Ihrer Augen
    • Schnelle und kontaktlose Vermessung des vorderen Augenabschnitts
    • Rechtzeitiges Erkennen von Veränderungen der Augenlinse
    • Zahlreiche Messergebnisse unterstützen die Beratung für die weitere Versorgung


    Empfehlung zur Vermessung

    • Zur regelmäßigen Kontrolle des vorderen Augenabschnitts
    • Regelmäßig alle 2 Jahre ab dem 40. Lebensjahr
    • Zur Feststellung und Beurteilung von Katarakt (Grauer Star)
    • Vor Laser-Eingriffen, Katarakt-OPs und vor dem Einsetzen künstlicher Linsen zur besseren OP-Planung
    • Zur regelmäßigen Kontrolle von Hornhauterkrankungen
    • Für die erweiterte Glaukomvorsorge (Früherkennung eines Grüner Stars)

    Vorsorge bei Ihrem Spezialisten für gesundes Sehen

    Im Rahmen der Gesundheitsvorsorge werden von den Krankenkassen leider nicht alle empfehlenswerten Untersuchungen übernommen. Wir informieren Sie gerne über die anfallenden Kosten.



    Analyse mit der OCULUS Pentacam® bei Katarakt


    Kennen Sie das?

    • Sie sehen in der Dunkelheit deutlich schlechter als am Tag.
    • Beim Autofahren werden Sie vom Gegenverkehr stark geblendet.
    • Die Blendung bei ungünstigen Lichtverhältnissen empfinden Sie als sehr störend.
    • Lesen strengt Sie zunehmend an.
    Das können erste Anzeichen für eine Katarakt sein.

    Was ist Katarakt?

    Der Begriff Katarakt beschreibt die Eintrübung und Veränderung der Augenlinse. Die Katarakt wird im Volksmund häufig als Grauer Star bezeichnet. Der Begriff leitet sich aus dem starren Blick der Betroffenen ab, die aufgrund einer fehlenden Behandlung der Katarakt erblindet sind. Die Pupillen erscheinen bei einer weit fortgeschrittenen Katarakt gräulich.

    Wie macht sich Katarakt bemerkbar?

    Bei der Katarakt ist eine Verminderung der Sehleistung zu bemerken. Diese ist sehr schleichend, weshalb Vorsorge-Untersuchungen besonders wichtig sind.
    Weitere Symptome können sein:
    • Unscharfe Bilder
    • Veränderte Farbwahrnehmung
    • Höhere Licht- und Blendempfindlichkeit
    Im fortgeschrittenen Stadium sehen die Betroffenen wie durch eine Milchglasscheibe.

    Normaler Seheindruck
     
    Veränderter Seheindruck bei getrübter Augenlinse


    Häufigkeit und Ursachen

    Die Eintrübung der Augenlinse ist die Folge der natürlichen Alterung. In seltenen Fällen ist die Augenerkrankung angeboren. In Deutschland sind 50 % der Bevölkerung zwischen 52 und 64 Jahren von Sehstörungen aufgrund einer Katarakt betroffen. Ab dem 65. Lebensjahr nimmt dieser Anteil deutlich zu (BVA, 2015). Zu den weiteren Ursachen zählen:
    • Begleiterkrankungen (Diabetes, Glaukom)
    • Nebenwirkung einiger Medikamente
    • Besondere Lebensumstände (Erhöhte UV-Belastung, Wärmeeinwirkung, Rauchen, etc.).

    Streitbeilegungsverfahren/Information nach dem Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG): Wir sind nicht bereit und nicht verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle im Sinne des Verbraucherstreitbeilegungsgesetzes teilzunehmen..